Team 2017/2018

ROSE_Markus.jpg

Aktuelle Tabelle

 

Platz 
Mannschaft        
Spiele 
Punkte 
1  Memmingen 28
82
2  Planegg 28 69
3  Ingolstadt
28 61
4  Bergkamen 28 45
5  Düsseldorf 27 28
6  Berlin 28 24
7  Mannheim 28 24
8  Langenhagen 27 0

Sponsoren

Sie finden uns auch unter...

Gäste online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

 

DFEL Bundesliga (letzte Spiele)
 DEB Pokal Berlin

10.03.2018
16:45

 

Memmingen

Indians

Mad Dogs

Mannheim

10:0

17.03.2018
16:00

 

Memmingen

Indians

EBJ
Berlin
 6:1

11.03.2018
14:00

Memmingen

Indians

ESC
Planegg
 7:2

18.03.2018
13:00

 

Memmingen

Indians

ERC
Ingolstadt
 4:1

Tabellenführer gegen Schlusslicht – Hannover zu Gast am Hühnerberg

(DFEL-Memmingen) Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen am Wochenende nicht sein, wenn die Hannover „Lady Scorpions“ ihre Visitenkarte am Memminger Hühnerberg abgeben. Die Indians empfangen als Tabellenführer der Frauen-Bundesliga das Schlusslicht aus Niedersachsen zu zwei Gastspielen. Spielbeginn ist am Samstag um 16:45 Uhr, am Sonntag um 12:15 Uhr.


In der Vorsaison präsentierten sich die Frauen des SC Langenhagen, wie der Verein offiziell heißt, noch als stärkster Aufsteiger der letzten Jahre. Größten Respekt verdienten sich die „Lady Scorpions“ damals, als sie mit einer absoluten Minitruppe Anfang März vor über 500 Zuschauern zwei bravouröse Auftritte in der Memminger Eissporthalle ablieferten, an deren Ende die Indians die Meisterschaft feiern durften.


 

    Mit 6:0 bzw. 8:0 gewannen die Indians die beiden letzten Heimspiele gegen Hannover im März 2016


Allerdings konnte das Vorjahresteam nicht zusammengehalten werden und die Niedersachsen mussten zahlreiche Leistungsträger ziehen lassen. Von den neu rekrutierten Spielerinnen können aber nur wenige Aktive Bundesligaerfahrung vorweisen und so tat sich das Team bislang sehr schwer, in der höchsten deutschen Spielklasse mitzuhalten. Die ernüchternde Bilanz nach acht Spielen: Null Punkte, drei eigene Treffer und 56 Gegentore. Besonders dick kam es am vergangenen Wochenende, als Hannover in Bergkamen mit einer 12:0 Packung abgefertigt wurde. Die Indians gewannen Mitte Oktober ihre beiden Auftritte in Langenhagen problemlos mit 5:1 bzw. 7:0.


Für Memmingens Trainergespann Werner Tenschert und Markus Rose ein willkommenes Wochenende, um allen Spielerinnen Spielpraxis zu verschaffen. „Sofern es bei Carina Strobel wieder klappen sollte, können wir mit vier Reihen antreten“ meint ECDC Coach Werner Tenschert. „Noch aber haben wir kein grünes Licht von der medizinischen Abteilung“.

  Ob auch Carina Strobel am Wochenende wieder mit eingreifen kann steht noch nicht fest



Mehr Informationen über die Memminger Indians finden Sie hier...


Mehr Informationen über die Frauen Eishockey Bundesliga (DFEL) finden Sie hier...