Team 2017/2018

TENSCHERT_Werner.jpg

Aktuelle Tabelle

 

Platz 
Mannschaft        
Spiele 
Punkte 
1  Memmingen 28
82
2  Planegg 28 69
3  Ingolstadt
28 61
4  Bergkamen 28 45
5  Düsseldorf 27 28
6  Berlin 28 24
7  Mannheim 28 24
8  Langenhagen 27 0

Sponsoren

Sie finden uns auch unter...

Gäste online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

 

DFEL Bundesliga (letzte Spiele)
 DEB Pokal Berlin

10.03.2018
16:45

 

Memmingen

Indians

Mad Dogs

Mannheim

10:0

17.03.2018
16:00

 

Memmingen

Indians

EBJ
Berlin
 6:1

11.03.2018
14:00

Memmingen

Indians

ESC
Planegg
 7:2

18.03.2018
13:00

 

Memmingen

Indians

ERC
Ingolstadt
 4:1

Erste Auftritte im EWHL Supercup

(Memmingen - EWHL Supercup) Bereits zum vierten Mal treten die Frauen der Memminger Indians in dieser Saison im Supercup der „European Women Hockey League“ an. Auftaktgegner am kommenden Samstag um 18 Uhr ist die Mannschaft aus der ungarischen Hauptstadt Budapest. Tags darauf treten die Maustädterinnen in Salzburg gegen eine österreichische Auswahl „Austrian Select“ an.

 

Nach dem klaren Erfolg im ersten Vorbereitungsspiel gegen Kaufbeuren erwartet Memmingen Coach Werner Tenschert zwei weitaus schwerere Gegner. Noch nie trafen die Indians auf Budapest, so dass über den Gegner recht wenig bekannt ist. Die Ungarn machten in den vergangenen Jahren vor allem durch eine sehr starke U18 Nationalmannschaft auf sich aufmerksam, die es bis in die Top Division hinauf geschafft hat. Einen Tag später reisen die Allgäuerinnen nach Salzburg und treffen dort auf die „Austrian Select“. Im Vorjahr unterlag man der österreichischen Auswahl in der Verlängerung mit 2:3.

 

 

Nicht zur Verfügung stehen den Indians am Wochenende Marina Swikull, Tiana Rehder und Franziska Brendel, die für einen Lehrgang der U18 Nationalmannschaft nominiert wurden.

 


Mehr Informationen über die Memminger Indians finden Sie hier...

 

Mehr Informationen über die Frauen Eishockey Bundesliga (DFEL) finden Sie hier...