Team 2017/2018

BRENDEL_Franziska.jpg

Aktuelle Tabelle

 

Platz 
Mannschaft        
Spiele 
Punkte 
1  Memmingen 28
82
2  Planegg 28 69
3  Ingolstadt
28 61
4  Bergkamen 28 45
5  Düsseldorf 27 28
6  Berlin 28 24
7  Mannheim 28 24
8  Langenhagen 27 0

Sponsoren

Sie finden uns auch unter...

Gäste online

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

 

DFEL Bundesliga (letzte Spiele)
 DEB Pokal Berlin

10.03.2018
16:45

 

Memmingen

Indians

Mad Dogs

Mannheim

10:0

17.03.2018
16:00

 

Memmingen

Indians

EBJ
Berlin
 6:1

11.03.2018
14:00

Memmingen

Indians

ESC
Planegg
 7:2

18.03.2018
13:00

 

Memmingen

Indians

ERC
Ingolstadt
 4:1

Erfolgreicher Auftakt im EWHL Supercup

(Memmingen - EWHL Supercup ) Mit einem 6:3 Erfolg über KMH Budapest starteten die Frauen der Memminger Indians in den diesjährigen EWHL Supercup. Nach einem verschlafenen Auftaktdrittel, das torlos endete, drehten die ECDC Mädels im Mitteldrittel gewaltig auf und schossen einen 5:1 Vorspring heraus. Der 6:3 Endstand wurde überschattet von der schweren Verletzung Antje Sabautzki, die sich eine Knöchelfraktur zuzog.

 

Die Gäste aus Ungarn, bereits am Vortag nach Memmingen angereist, präsentierten sich als ausgesprochen laufstark und setzten die Indians von der ersten Minute an gewaltig unter Druck. „Wir haben die ersten zwanzig Minuten eigentlich gar nicht zu unserem Spiel gefunden“ fand ECDC Coach Werner Tenschert. Dass es bis zum ersten Pausentee noch unentschieden stand, verdankten die Allgäuerinnen ihrer Torfrau Justine Richter, die ein ums andere Mal ihr Können unter Beweis stellen musste. Der Memminger Übungsleiter schien aber die passenden Worte in der Kabine gefunden zu haben, nach dem Seitenwechsel zeigten die Maustädterinnen ein vollkommen anderes Gesicht. Wesentlich lauffreudiger und mit viel Zug zum Tor kamen die Indians nun ihrerseits zu Chancen. Ausgerechnet ein Treffer in eigener Unterzahl brachte den Knoten dann zum Platzen. Sarah Robson luchste den gegnerischen Verteidigerinnen die Scheibe ab und verwandelte nach einem sehenswerten Spurt zur 1:0 Führung (27. Min). Vom Gästeteam, das zum Großteil aus der ungarischen Nationalmannschaft besteht, war nun gar nichts mehr zu sehen. Julia Seitz erhöhte mit einem Tip-In  auf 2:0 (30.) und das kanadische Duo Sarah Robson und Kaitlyn Keon binnen 17 Sekunden in der 36. Minute vorentscheidend auf 4:0. Jetzt nahm Gäste Coach Zoltan Fodor seine Auszeit und seiner Mannschaft gelang unmittelbar darauf der 4:1 Anschlusstreffer (37.). Doch bereits eine Minute später war es wiederum Kaitlyn Keon, die den alten 4-Tore Abstand wieder herstellte. Mit diesem 5:1 ging es dann auch zum zweiten Mal in die Kabinen.

 

 

Die Allgäuerinnen nahmen im Schlussabschnitt deutlich an Gas heraus. „Dazu waren wir vor allem im Torabschluss zu unkonzentriert“ so Tenschert, „ansonsten hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können“. Den letzten Treffer der Indians zum 6:3 Endstand steuerte Kaitlyn Keon mit ihrem dritten Tor bei (53.). Überschattet wurde das letzte Drittel von der schweren Verletzung Antje Sabautzkis, die sich bei einem Zweikampf ohne Fremdverschulden den Knöchel brach und nun ihrem Team für lange Zeit fehlen wird.

 

 

 

Samstag, 12.09.15 – 18:00 Uhr

ECDC Memmingen Frauen – KHM Budapest 6:3 (0:0/5:1/1:2)

Tore:

 

1:0 (26:01) Sarah Robson (Kaitlyn Keon) [PP-1]

2:0 (29:00) Julia Seitz (Carina Strobel, Manuela Anwander) [PP+1]

3:0 (35:36) Sarah Robson (Antje Sabautzki)

4:0 (35:53) Kaitlyn Keon (Sarah Robson, Daria Gleissner)

4:1 (36:24) Petra Pravikova (Rebeka Ungar, Zora Gottlibet)

5:1 (38:02) Kaitlyn Keon (Larissa Swikull, Sarah Robson) [PP+1]

5:2 (42:54) Fruzsina Mayer (Vivian Somogyi, Reka Dabsai)

6:2 (52:56) Kaitlyn Keon (Carina Bitzer, Larissa Swikull)

6:3 (53:56) Alexandra Gowie (Hanna Pinter, Kitti Trencseyni)

 

 

Strafen:

Memmingen 14 Min, Budapest 8 + 10 Min, Zuschauer: 102

 

Es spielten:

Tor: Justine Richter (60:00), Emma Schwieger

Abwehr: Daria Gleissner, Carina Strobel, Julia Gemsjäger, Carina Bitzer,  Theresa Fritz, Lena Klement

 

Sturm: Julia Seitz, Antje Sabautzki, Luisa Brugger, Kaitlyn Keon, Sarah Robson, Lena Schurr, Larissa Swikull, Susanne Fellner, Manuela Anwander

 

 

 


Mehr Informationen über die Memminger Indians finden Sie hier...

 

Mehr Informationen über die Frauen Eishockey Bundesliga (DFEL) finden Sie hier...